Son Bou MenorcaSon Bou Menorca

Der längste Strand auf Menorca heißt Son Bou und liegt im Süden der bezaubernden Balearen Insel. Der weiße, feinsandige Strand ergießt sich flach ins türkisfarbene Meer und wird zusätzlich von Rettungsschwimmern gesichert, so dass Eltern mit ihren lieben Kleinen wundervolle Tage auf am Strand von Son Bou genießen können. Neben Liegen und Sonnenschirmen zum genussvollen Dösen am Strand erwarten Sie in Son Bou zudem Wassersportmöglichkeiten wie Schnorcheln, Segeln, Kajakfahren und vieles mehr. Ganz besonders freuen werden sich Taucher, die sagenhafte Unterwasserhöhlen und viele weitere faszinierende Tauchspots rund um das Cap Den Font vorfinden.

Mit Son Bou, das nur 30 Minuten vom Flughafen Menorca entfernt liegt, lernen die Gäste zugleich auch einen der größten Ferienorte der Insel kennen, der im Grunde aus drei zusammenhängenden Orten besteht, nämlich Son Bou, Torre Soli Nou und Sant Jaime. Als Unterkünfte dienen hier neben verschiedenen Menorca Hotels in unterschiedlichen Preisklassen auch Ferienhäuser und -wohnungen, die Sie oft in menorquinischer Weise mit weißgetünchten Wänden, roten Dachziegeln und liebevoll gestalteten Vorgärten willkommen heißen.

Ihren Menorca Urlaub in Son Bou bereichert der besonders bei deutschen Gästen beliebte Ferienort mit einem abwechslungsreichen Freizeit- und Unterhaltungsangebot, das auch für Kinder jeden Alters etwas zu bieten hat. Gerade die Freizeitprogramme der Hotels, die Spielmöglichkeiten im Club Sant Jaime und das Freizeitcenter in Son Bou lassen Kinderaugen strahlen. Für Familien bietet der Son Bou Strand zudem jederzeit die Erholung, die man sich im Sommerurlaub am Mittelmeer wünscht.

Tagsüber laden die Geschäfte zu einem vergnügten Einkaufsbummel und die zahlreiche Cafés und Restaurants zu kulinarischen Köstlichkeiten ein, während die Bars und Diskotheken bis in die späten Abendstunden leckere Drinks, tanzbare Musik und eine ausgelassene Stimmung für Sie bereithalten. Lernen Sie Menorca in Son Bou von einer lebendigen und zugleich familären Seite kennen und lieben!

Darüber hinaus lohnen sich – ob zu Fuß, mit dem Rad oder auf dem Rücken eines Pferdes – ausgedehnte Ausflüge in die malerische Naturlandschaft rund um Son Bou. Entdecken Sie auf Ihren Streifzügen etwa die märchenhaften Kiefernwälder, die weiten Dünenlandschaften, die paradiesischen Calas Covas und die unberührten Naturstrände, welche sich gen Westen bis nach Santa Galdana aneinander reihen. Ebenfalls sehr sehenswert sind die Ruinen der Basilika am Strand von Son Bou, welche aus dem 6. Jahrhundert stammen, die spektakuläre Höhle Cova d´en Xoroi in der Nähe von Cala Porter Hotels, in welcher sich auch eine Bar bzw. Diskothek sowie die prähistorische Siedlung Torre den Gaumes befinden.

Für Erlebnishungrige und Nachtschwärmer lohnen sich außerdem Ausflüge nach Es Castell im Norden Menorcas, wo romantische Hafenspaziergänge und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sowie wundervolle Naturlandschaften auf Sie warten. Ebenso weiß das quirlige Mahon (auch: Mào), die Hauptstadt der Insel Menorca, mit vielseitigen Unterhaltungen und faszinierenden Sehenswürdigkeiten zu begeistern. Lassen Sie es sich also nicht nehmen, im zweitgrößten Naturhafen der Welt zu spazieren und in den hiesigen Restaurants leckere Fischspezialitäten zu probieren.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote