Punta Prima MenorcaPunta Prima Menorca

Im äußersten Südosten der Insel Menorca liegt in der Region Sant Lluís der beliebte Ferienort Punta Prima, auch bekannt als Sandy Bay. Herzstück des touristisch geprägten Ortes ist der traumhaft weiße Sandstrand, der sich auf etwa 170 Meter Länge und bis zu 70 Meter Breite erstreckt. Er liegt in einer idyllischen Bucht, die von weißen und von üppig grünen Sträuchern bewachsenen Felsklippen umrahmt wird. Dank der geschützten Lage ist das türkisfarbene Wasser hier sehr ruhig und glasklar.

Im Punta Prima Menorca Urlaub genießt man darüber hinaus einen tollen Blick auf die vorgelagerte Insel Illa de lAire. Auch liegen in unmittelbarer Nähe wunderbare Tauchreviere, die für Anfänger und Profis gleichermaßen unvergessliche Erlebnisse in der geheimnisvollen Unterwasserwelt Menorcas versprechen, darunter beispielsweise Grotten, die selbst für Anfänger geeignet sind. Ein bekanntes Wassersportcenter finden Neugierige im nahe gelegenen SAlger. Segeln, Windsurfen, Kajak fahren und Schnorcheln sind weitere Möglichkeiten, Freizeit und Urlaub auf Menorca aktiv zu gestalten.

Menorca Reisende, die sich für diesen Ferienort im Inselsüdosten entscheiden, wohnen in Ferienhäusern und Punta Prima Hotels, die vorwiegend im menorquinischen Stil erbaut wurden. Kleine Bars und Restaurants sorgen für das leibliche Wohl der Gäste, während einige Läden zu einem gemütlichen Einkaufsbummel einladen. Reiten, Tennis, Wandern und Radfahren lassen ebenfalls keine Langeweile aufkommen

Ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm halten auch die benachbarten Ferienorte Biniancolla, Cala Torret, Binibeca Menorca sowie Cala de Binissafuller bereit. In Cala en Porter befindet sich außerdem eine einzigartige Höhlendiskothek, die unvergessliche Tanzabende verspricht.

Wer gen Westen an der Küste entlang spaziert, wird darüber hinaus zu weiteren bezaubernden Naturstränden Menorcas gelangen, darunter die Landschaften von Santa Galdana Menorca, Cala Turqueta und Cala Macarella. Ein besonders reizvolles Ziel für Naturliebhaber stellt auch der Naturpark S`Albufera Es Grau dar, der nördlich von Mahón gelegen ist und über 100 Vogelarten beherbergt.

Die nur wenige Kilometer vom Strand Punta Prima entfernt liegende Inselhauptstadt Maó zeichnet sich durch vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten aus und begeistert Kulturinteressierte mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie etwa einer im englischen Stil erbauten Altstadt, einem imposanen Naturhafen, der mittelalterlichen Stadtmauer Portal de Sant Roc sowie denbeiden Festungen La Mola und Sant Felip. Darüber hinaus erfahren Interessierte im Museo de Menorca mehr über die Geschichte der spanischen Insel Menorca und über die Balearen. Einblicke in längst vergangene Zeiten eröffnen zudem die prähistorischen Siedlung Talatí de Dal sowie die erhaltenen Zeugnisse der Megalithkultur in Trepucó.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote