Playas De Fornells MenorcaPlayas De Fornells Menorca

Fornells ist zunächst der Name eines alten Fischerdorfes im Norden Menorcas. Es befindet sich in der weit ins Landesinnere reichenden Bucht Badia de Fornells und beherbergt neben dem markanten Wehrturm Torre de Fornells seit jeher auch einige der besten Fischrestaurants auf der gesamten Insel Menorca, wo Sie u.a. den berühmten Langusteneintopf probieren können.

Nur drei Kilometer von dem traditionsreichen Fischerdorf entfernt liegt der jüngere Urlaubsort Playa Fornells in der Cala Tirant. Seine Bungalows, Ferienhäuser und kleinen Hotels sind zumeist im traditionellen menorquischen Stil mit weißgetünchten Häuserwänden und roten Schindeln erbaut wurden. Dank ihrer niedrigen Höhe und den oft wunderschön gestalteten Gärten schmiegen sie sich perfekt in die grüne Hügellandschaft des wilden Nordens ein.

Darüber hinaus ist Fornells auf Menorca eine Reise wert, weil sich zum erholsamen Strandurlaub mit Aktivitäten wie Wassersport in dieser Region auch Freizeitmöglichkeiten wie Wandern gesellen. Spazieren Sie beispielsweise den schmalen Landsteg bis zum Cap de Cavalleria, dem nördlichsten Punkt der Baleareninsel Menorca, wo ein Leuchtturm, ein kleines Ökomuseum sowie ein naturbelassener Sandstrand auf Ihren Besuch warten. Außerdem genießen Sie hier einen umwerfenden Ausblick über das Meer, die Insel und die umliegenden Steilklippen an der Küste.

Die von grünen Sträuchern und Bäumen bewachsenen Steilklippen der Cala Tirant bildet ein ideales Ziel für Romantiker, aber auch für Kajakfahrer, Segler und Windsurfer, die von den kräftigen Nordwinden profitieren, während Taucher die Steilklippen unterhalb der Wasseroberfläche erkunden. Für ein erfrischendes Bad im türkisfarbenen Meer eignen sich eher die idyllischen Strände der Umgebung, darunter Binimel-là, Ses Salines, Cala Pregonda, Cala Mesquida, Cala Cavalleria und Ferragut.

Beim Menorca Wandern entlang der zerklüfteten Nordküste Menorcas werden Sie außerdem auf die bezaubernden Strandschönheiten Cala Morell sowie Arenal Son Saura bzw. Son Parc, wie sich der hiesige Ferienort mit dem Golfplatz der Insel nennt, weiterhin auf Arenal den Castell und Es Grau im gleichnamigen Naturpark S`Albufera Es Grau treffen.

Einkaufsmöglichkeiten erwarten Sie im landeinwärts gelegenen Städtchen Es Mercadal mit der sehenswerten Kirche San Martín, weiterhin in Alaior, wo außerdem eine malerische Altstadt, vielfältige Kulturveranstaltungen sowie zahlreiche Straßencafés, Bars und Restaurants auf Sie warten, sowie in Es Castell, das mit einem romantischen Hafen und spannenden Nachtleben zu begeistern weiß.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote